Pflegeversicherung

Pflegerisiko - ein Frage des Zeitpunktes

Im Jahr 2008 gab es in der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung rund 2,1 Millionen Leistungsempfänger.

Häufigste Ursachen für einen Pflegefall sind Schlaganfall, Herzinfarkt und Krebserkrankungen.

Reichen im Pflegefall die privaten finanziellen Mittel der Pflegeperson für die Deckung der Pflegekosten nicht aus, werden die nächsten Angehörigen vom Sozialamt in die Pflicht genommen.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre. [471 KB]

Reckers + Krohn Versicherungsmakler GmbH | Drosselweg 64 | 47574 Goch | Telefon: 02823 - 92 88 25 8 | info@reckerskrohn.de
Website by konzeptfinder.de