betriebliche Altersvorsorge

Ihr Unternehmen - bestens versichert

Reckers+Krohn Berater/ innen bieten Ihnen einen umfassenden Marktüberblick der Betriebsversicherungen. Dabei vertrauen Sie als Unternehmer-Kunde auf unsere jahrelange Erfahrung, auf unsere Zuverlässigkeit und ein optimiertes Preis-Leistungs-Gefüge. Legen Sie im Menü links fest, über welchen Bereich Sie sich heute informieren möchten.

Wir unterstützen Sie im Vorwege mit Highlights der Versicherungen, Tarifrechnern oder einer verbindlichen Beratung. Entweder bei Ihnen im Betrieb oder zur Sondierung bei Ihrem Reckers+Krohn Spezialisten.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre. [907 KB]

Gemeinsam mit der Firma etwas für die Rente tun

Erhöhen Sie Ihre Rente mit Hilfe Ihres Arbeitgebers - Sie haben ein Recht dazu. Die Staatslenker setzen auf die private Initiative. Mit dem Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung begünstigt unser Staat insgesamt fünf verschiedene Varianten in den sogenannten Durchführungswegen der Vorsorge durch den Betrieb. Was sich so kompliziert anhört ist im Grunde ganz einfach. Der bekannteste Durchführungsweg ist die Direktversicherung. Innerhalb bestimmter Grenzen bleibt der Rentenbeitrag dafür steuer- und sozialabgabenfrei. Dadurch sinkt Ihr Nettoaufwand für die Rente. Kurz gesagt "mehr Altersrente fürs Geld gibt´s nicht".

Highlights

Mit einer steuer- und sozialversicherungsbegünstigten Betriebs-Rente sichern Sie sich Ihren gewohnten Lebensstandard auch im Rentenalter. Sie bekommen bei Ablauf eine lebenslange Rentenauszahlung, auf die Sie sich verlassen können. Übrigens: Je früher Sie Ihre Zukunft in die Hand nehmen und mit der Vorsorge starten, desto höher wird später Ihre zusätzliche Rente sein. zusätzlich zur Altersversorgung können Sie auch Vorsorge bei Berufsunfähigkeit und für Ihre Familien-Angehörigen einen Hinterbliebenenschutz vereinbaren.

Im Falle einer Erwerbs- und Berufsunfähigkeit erhalten Sie eine monatliche Zahlung, dazu übernimmt die von R + K empfohlene Rente danach an Ihrer Stelle die Beitragszahlung. Für den Todesfall zahlen die von R+K empfohlene Gesellschaft die vereinbarten Leistungen zur Absicherung an Ihre begünstigten Angehörigen aus. Und zwar in dieser Reihenfolge: Ehegatte oder Lebenspartner in eingetragener Lebenspartnerschaft kindergeldberechtigten Kinder ggf. bis zu einem bestimmten Höchstalter namentlich benannter Lebensgefährte bzw. Lebenspartner (eheähnliche Lebensgemeinschaft)

Wenn Sie Ihre Firma verlassen, bleiben Ihnen Ihre bis dahin finanzierten Versorgungsansprüche erhalten. Sie können dann den Vertrag mit eigenen Beiträgen weiterführen oder die Beitragszahlung aussetzen („Beitragsfreistellung“). Bei Wechsel des Unternehmens können Sie Ihre betriebliche Altervorsorge selbstverständlich auch mit dem neuen Arbeitgeber fortführen. Sollten Sie einmal längere Zeit keine Beschäftigung haben, müssen Sie sich auch keine großartigen Gedanken machen: Die Ansprüche aus der betrieblichen Altersvorsorge werden nicht auf das Arbeitslosengeld II (Hartz IV) angerechnet.

Viele Wege für jeden Zweck

In der betrieblichen Altersvorsorge beginnt man meist mit der einfachsten Form - der Direktversicherung. Wer darüber hinaus weitere Möglichkeiten bereitstellen will, fragt am besten unsere Reckers + Krohn Spezialisten und installiert ein durchdachtes Versorgungswerk.

Die bAV und ihre Veränderungen

Die betriebliche Altersvorsorge unterliegt ständigen Änderungen - Bundessozialgericht Entscheidungen - Bilanzmodernisierungsgesetz oder Finanztechniken in der Durchführung. Um Ihnen einen kleinen Überblick zu geben, welchen aktuellen Änderungen dieser Bereich unterworfen ist und mit wieviel Weiterbildung unsere Reckers + Krohn Berater/innen arbeiten, stellen wir Ihnen regelmäßig gewählte Neuerungen hier ein. Für alle detaillierten Fragen nehmen wir uns gern für Sie Zeit.

Reckers + Krohn Versicherungsmakler GmbH | Drosselweg 64 | 47574 Goch | Telefon: 02823 - 92 88 25 8 | info@reckerskrohn.de
Website by konzeptfinder.de